HoHoHo

Guten Morgen, guten Abend, gute Nacht.
Es ist still geworden hier. Stiller. Es ist ja aber auch die besinnliche Zeit zurzeit. Und es ist Zeit für ein kleines Lebenszeichen wieder. Das BuchBarStudio hat auch schon Sehnsucht nach mir. Und ich nach ihm. Aber ich stecke noch in der Vorbereitung für die nächsten Wintertöchter. Ein klein wenig hänge ich meinem eigenen Zeitplan hinterher, aber aber aber.

Ich denke oft: Ihr müsst denken, ich rede und habe Ideen und sag, was ich alles tun will – und dann kommt dazu nichts mehr. Das ist ein Monolog zwischen mir und mir. Den führe ich vor allem mit mir, damit ich meine Ideen und Ziele nicht aus den Augen verliere. Ich mache viele Dinge gleichzeitig, parallel. Ich drehe an vielen Stellschrauben, damit das große Ganze am Ende auf soliden Beinen steht. Und bei kreativen Dingen, wie dem Schreiben, gilt bei mir „Alles zu seiner Zeit“ und „Nichts ohne Grund“. Solange mir beispielsweise der durchzündende Gedanke für eine Idee fehlt, ist es einfach noch nicht an der Zeit. Das weiß ich. Das ist meine Erfahrung. Mein Bauchgefühl, auf das ich mich blind verlassen kann.

Dass ihr dabei an meiner Seite seid und bleibt, macht mich sehr glücklich. Danke für Eure Geduld. Danke für Euch.

Ich wünsche Euch und Euren Lieben eine ganz wunderbare Weihnachtszeit

Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.