Archiv für den Monat: November 2019

Geänderte Öffnungszeiten. Oder: Episode II ist jetzt online

Zeit für eine neue Episode.
Heute.
Am Dienstag.
Häh?
Ja, alles richtig.
Diesen Monat hat die BuchBar Sonderöffnungszeiten.  Im November gibt es zwei neue Episoden pro Woche. Erlebt Onis Abenteuer mit – dienstags und freitags geht eine neue Episode online. Die Zeit bleibt: 18 Uhr.

Gefahr für Windemere – das eklusive PodcastHörbuch

– bei Spotify
– bei iTunes
– bei Podcast.de
– bei YouTube 

Gefahr für Windemere. Episode I

Ich hatte zuletzt ja ein bisschen „BuchBarFrei“ und das war auch ok, weil ich wirklich auf dem letzten Loch gepfiffen habe. Aber. Aber. Aber. Zum Glück ist diese Zeit vorbei. Ich freue mich wahnsinnig, endlich wieder ein Hörbuch zu machen. Und dieses ist eine Premiere in der BuchBar, denn:

Gefahr für Windemere

gibt es exklusiv nur hier in der BuchBar.  Und mit dem Windemere wird es diesen Monat ausnahmsweise eine Änderung geben. Die BuchBar wird zwei Mal die Woche „on Air“ gehen und die Episoden werden ggf und wahrscheinlich auch etwas länger als sonst. Der Grund: Das Buch meines Bruders ist länger, als wir es auf dem Schirm hatten und der Dezember ist in der BuchBar fest in KurzgeschichtenHand.

Kommt rein in die BuchBar. Macht es Euch gemütlich und lernt Oni aus dem Faernthal kennen.

– bei Spotify
– bei iTunes
– bei Podcast.de
– bei YouTube 

„Gefahr für Windemere“. Geschrieben von Christopher Tefert. Gelesen von Anna Tefert.

Das rockt, Bruder!

 

Was meint Ihr?

Am Freitag beginnt es. Das dritte HörBuch in den Podcastkanälen der BuchBar.
Gefahr für Windemere“ ist eine Fantasygeschichte – geschrieben für Jugendliche.

Und wieder ist es so anderes einzusprechen als alles, was ich bisher gesprochen habe – und doch profitiere ich sehr von etwa „Zurückgeträumt“ und von „Geistertanz – Wege der Freiheit“ .
Ich stecke mittendrin in der Produktion von „Windemere“ und wenn ich könnte, wie ich wollte: Ich würde mir glatt zwei Wochen Urlaub nehmen, nur um von morgens bis abends für die BuchBar einzusprechen. Aber nach der Arbeit ist auch eine gute Zeit zum Sprechen. Und die muss ich tatsächlich nutzen, denn Windemere ist doch um einiges länger, als mein Bruder (der Autor) und ich auf dem Schirm hatten. Allerdings muss die letzte Episode von Windemere am 29.11 laufen, denn im Dezember gibt es jede Woche eine tolle Kurzgeschichte für Euch in der BuchBar. Da machen wir es uns in der Vorweihnachtszeit und zum Ausklang des Jahres fein gemütlich.

Damit ihr aber nichts von Windemere verpasst, gibt es zwei Möglichkeiten.

1) Der Podcast erscheint diesen Monat 2x die Woche und ist pro Episode etwas länger als eine halbe Stunde.
2) Der Podcast bleibt bei 1x die Woche – dafür werden die Episoden aber deutlich länger und können dann auch mal so um die 1,5 Stunden oder so lang sein.

Und mein Gefühl sagt mir, dass Idee 1 die Bessere ist.  Was meint ihr?

Gefahr für Windemere

Oh wie sehr ich mich freue. Wieder. Ich bin glücklich, dass ich das machen kann, was ich möchte. Hörbücher sprechen. Und heute startet das dritte Podcast-Hörbuch. Und das ist ein besonderes, denn es stammt aus der Feder meines Bruders Christopher.

Gefahr für Windemere“ hat er vor Jahren für seinen ältesten Sohn, meinen ältesten Neffen Ben geschrieben. Es war nie zur Veröffentlichung gedacht und außer Christopher, Ben und mir hat es niemand gelesen.  Vor knapp über vier Jahren wollten wir schon einmal etwas mit „Windemere“ machen; wollten es fit für den Büchermarkt machen. Allerdings kam da bei mir jemand dazwischen. Ich habe damals meinen Mann kennengelernt und da geriet das Projekt Windemere in den Hintergrund. Bis. Ja bis. Bis die BuchBar kam. Ich erzählte meinem Bruder davon und fragte ihn, ob ich sein Buch einsprechen und veröffentlichen kann. „Schwester, Schwester. Fühl Dich frei!“ Das tue ich und jetzt ist es endlich soweit. Und ich freue mich auf das erste exklusive PodcastHörbuch! Denn das Abenteuer von Oni und Trisha gibt es nur hier.
Hört es gemeinsam mit Euren Kindern, denn für sie wurde „Gefahr für Windemere“ geschrieben. Macht es euch gemütlich in der BuchBar. Gemeinsam.

Heute (01.11) startet das neue Buch mit dem traditionellen AutorenTalk. Er ist anders geworden. Aber ab und an – da bin ich mir sicher – sprechen mein Bruder und ich auch mal über das Buch. Eingerahmt in der lieblichen Melodie unserer Hintergrundmusik – meinem jüngsten Neffen Leo.

Habt viel Spaß beim Hören!

– bei Spotify
– bei iTunes
– bei Podcast.de
– bei YouTube

Anna