Gefahr für Windemere

Oh wie sehr ich mich freue. Wieder. Ich bin glücklich, dass ich das machen kann, was ich möchte. Hörbücher sprechen. Und heute startet das dritte Podcast-Hörbuch. Und das ist ein besonderes, denn es stammt aus der Feder meines Bruders Christopher.

Gefahr für Windemere“ hat er vor Jahren für seinen ältesten Sohn, meinen ältesten Neffen Ben geschrieben. Es war nie zur Veröffentlichung gedacht und außer Christopher, Ben und mir hat es niemand gelesen.  Vor knapp über vier Jahren wollten wir schon einmal etwas mit „Windemere“ machen; wollten es fit für den Büchermarkt machen. Allerdings kam da bei mir jemand dazwischen. Ich habe damals meinen Mann kennengelernt und da geriet das Projekt Windemere in den Hintergrund. Bis. Ja bis. Bis die BuchBar kam. Ich erzählte meinem Bruder davon und fragte ihn, ob ich sein Buch einsprechen und veröffentlichen kann. „Schwester, Schwester. Fühl Dich frei!“ Das tue ich und jetzt ist es endlich soweit. Und ich freue mich auf das erste exklusive PodcastHörbuch! Denn das Abenteuer von Oni und Trisha gibt es nur hier.
Hört es gemeinsam mit Euren Kindern, denn für sie wurde „Gefahr für Windemere“ geschrieben. Macht es euch gemütlich in der BuchBar. Gemeinsam.

Heute (01.11) startet das neue Buch mit dem traditionellen AutorenTalk. Er ist anders geworden. Aber ab und an – da bin ich mir sicher – sprechen mein Bruder und ich auch mal über das Buch. Eingerahmt in der lieblichen Melodie unserer Hintergrundmusik – meinem jüngsten Neffen Leo.

Habt viel Spaß beim Hören!

– bei Spotify
– bei iTunes
– bei Podcast.de
– bei YouTube

Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.