Zeit für Veränderung.

Da ist er wieder rum der Monat. Heute war es wieder da: Das Bedürfnis endlich wieder zu bloggen. Heute gehts mal ein bisschen in die Anna-Innenwelt.

Ich mag das Gefühl nicht, auf der Stelle zu treten. Und das tue ich seit einiger Zeit. Ich werde meinen eigenen Ansprüchen nicht gerecht. Das hasse ich. Habe ich festgestellt. Ehrlich. Es muss sich etwas ändern.

Ich möchte so viel mehr in der BuchBar machen. Ich möchte mich als Hörbuchsprecherin auf den Markt werfen und alle hören lassen: Ja. Es gibt viele gute Hörbuchsprecherinnen. Aber es gibt mich noch nicht. Hier bin ich.

Aber mir fehlt die Zeit. Lange konnte ich das Meiste parallel zu meinen Radiojobs machen. Das ist nicht mehr der Fall. Das geht nur noch halbherzig und das zeckt mich richtig an. Da bin ich raus. Als ich mich mit meiner Schwägerin Ulrike darüber unterhalten habe sagte sie „Halbe Sachen sind nicht Dein Ding. Ich weiß.“ Da bin ich ins Grübeln geraten. Ist das so? Mein Selbstbild ist ein anderes. So habe ich mich nicht wahrgenommen – aber am Ende habe ich ihr Recht gegeben und habe eine Entscheidung getroffen.

Ab 2021 habe ich eine Woche im Monat rein für meine BuchBar. Zeit fürs Sprechen unabhängig von der Frühschicht vorher. Zeit für Webinare und Workshops. Zeit für meine Zukunft als Hörbuchsprecherin. Darauf freue mich sehr und kann es kaum erwarten. Der Vorteil zzt ist, dass die Zeit schnell vorbei geht.

Zeit für Veränderung.

Wann hast Du Dich das letzte Mal für Dich und das, was Du liebst entschieden?

Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.