BuchBar – ein Podcast bekommt ein Intro

  „Dein Podcast sollte ein Intro haben“.

Aäh ja. Feine Idee. Gute Idee. Mach ich. Aber .. äääh … wie zur Hölle soll es klingen? Wie lang soll es werden?
Ich habe lange drauf rum gedacht .. und heute dann einfach mal gemacht.
Ich mags. Sehr. Es ist kurz und bündig. Auf den Punkt.
Aber ich kann es euch leider noch nicht vorspielen. Denn da ist die Sache mit dem Rechtlichen in dieser Internetwelt. Für meinen Dummy hab ich eine Musikrichtung gefunden, die es sein soll. An dem Stück habe ich aber keinerlei Rechte und damit ist es für mich und damit für Euch leider nicht existent.
Aaaaber.
Hier kommen jetzt drei meiner Lieblingsmenschen ins Spiel. Mein Mann und unsere besten Freunde. Musiker.
Ich finde es beneidenswert, wenn Menschen Musik machen können. Das ist ein Bereich, aus dem ich leider komplett raus bin. Das fing als Kind schon mit der Blockflöte an… aber ich schweife ab.
Also ich hab diese wunderbaren Menschen eben gefragt, ob sie mir meine Intro-Musik kreieren könnten und würden .. und ratet die Antwort.
*Gnihihiii* Ich freu mich wieder sehrst. Und wenn das Intro fertig ist – ihr werdet die Ersten sein, die es zu hören bekommen. Versprochen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.