Archiv der Kategorie: Hörbuch

Das Tal der Hozfäller

Mit „Gefahr für Windemere“ hat mein Bruder ein unglaublich schönes, nettes und liebenswertes Buch für Jugendliche geschrieben.

Setzt Euch mit Euren Kindern, Neffen, Nichten oder Enkeln zusammen. Macht es Euch gemeinsam in der BuchBar gemütlich und kommt gemeinsam mit auf Onis und Trishas Abenteuer.

Viel Spaß mit Kapitel 4 – Das Tal der Holzfäller

– bei Spotify
– bei iTunes
– bei Podcast.de
– bei YouTube

Geänderte Öffnungszeiten. Oder: Episode II ist jetzt online

Zeit für eine neue Episode.
Heute.
Am Dienstag.
Häh?
Ja, alles richtig.
Diesen Monat hat die BuchBar Sonderöffnungszeiten.  Im November gibt es zwei neue Episoden pro Woche. Erlebt Onis Abenteuer mit – dienstags und freitags geht eine neue Episode online. Die Zeit bleibt: 18 Uhr.

Gefahr für Windemere – das eklusive PodcastHörbuch

– bei Spotify
– bei iTunes
– bei Podcast.de
– bei YouTube 

Gefahr für Windemere. Episode I

Ich hatte zuletzt ja ein bisschen „BuchBarFrei“ und das war auch ok, weil ich wirklich auf dem letzten Loch gepfiffen habe. Aber. Aber. Aber. Zum Glück ist diese Zeit vorbei. Ich freue mich wahnsinnig, endlich wieder ein Hörbuch zu machen. Und dieses ist eine Premiere in der BuchBar, denn:

Gefahr für Windemere

gibt es exklusiv nur hier in der BuchBar.  Und mit dem Windemere wird es diesen Monat ausnahmsweise eine Änderung geben. Die BuchBar wird zwei Mal die Woche „on Air“ gehen und die Episoden werden ggf und wahrscheinlich auch etwas länger als sonst. Der Grund: Das Buch meines Bruders ist länger, als wir es auf dem Schirm hatten und der Dezember ist in der BuchBar fest in KurzgeschichtenHand.

Kommt rein in die BuchBar. Macht es Euch gemütlich und lernt Oni aus dem Faernthal kennen.

– bei Spotify
– bei iTunes
– bei Podcast.de
– bei YouTube 

„Gefahr für Windemere“. Geschrieben von Christopher Tefert. Gelesen von Anna Tefert.

Das rockt, Bruder!

 

Die letzten Takte …

Mit dem ersten AutorenTalk fängt sie an. Die neue Staffel. Und mit dem Finalen endet sie logischerweise. Die BuchBarStaffel 2 bildet da keine Ausnahme.

Ich freue mich sehr, dass Autor Jens Jüttner noch einmal in die BuchBarInterviewLounge gekommen ist und mit mir über die vergangenen Wochen gepläuscht hat. Und ich freue mich sehr über die Idee, die Jens jüngst hatte. Es geht um „meinen“ McGrue und es geht um einen Wettbewerb für Euch. Hört rein und durch.

Ab sofort in allen PodcastKanälen der BuchBar.

– bei Spotify
– bei iTunes
– bei Podcast.de
– bei YouTube

Uuuund nicht fehlen darf:   Die Buchbar hat ihre eigene Homepage! Schaut Sie Euch an. Erzählt von ihr. Erzählt von mir. Und und und: Erzählt von meinem Gewinnspiel! Erzählt davon im Freundes- und Bekanntenkreis. Das würde mich sehr freuen.

Anna

Frage! Fragen?

Am Freitag ist sie erzählt. Shawns Geschichte um den Geistertanz.

Wenn ich in der laufenden Produktion bin, dann bin ich so darin vertieft, dass mich das nahende Ende überrascht. Die Charaktere sind über so viele Wochen Teil meines Lebens und begleiten mich im alltäglichen Leben, weil ich über sie nachdenke, weil ich an die nächste PodcastEpisode denke …. Sie gehören dazu und so ist es dann ein wirklich seltsames Gefühl, wenn es heisst: Nächste Woche läuft die letzte Episode des Buchs in der BuchBar.

Wie auch bei „Zurückgeträumt“ wird es auch dieses Mal einen Abschlusstalk mit dem Autor geben. Ich freue mich sehr, dass Jens Jüttner noch einmal den Weg zu mir in die BuchBarInterviewLounge finden wird und wir über die letzten Wochen quatschen werden.

Dann beginnt die Zeit zwischen den Büchern.

Und da kommt Ihr ins Spiel! Ich dachte, ich mache zwischen den Büchern eine klassische Podcastfolge. Aber. Und das ist das Problem, was ich mit dem klassischen Podcast habe. Ich weiß nicht, worüber ich Euch etwas erzählen soll/kann. Es soll ja für euch hörenswert sein und wenn ich einfach drauf losblubber .. neee. Das ist nicht so meins und euch würde es bestimmt langweilen.

Darum: Her mit Euren Fragen! Habt ihr Fragen zu mir? Habt ihr Fragen zur Buchbar? Habt ihr Fragen zum Hörbuchsprechen? habt ihr Fragen Fragen Fragen?! Immer her damit! Ich beantworte Sie euch dann in der Podcastfolge.

Stellt Eure Fragen hier im Blog. Stellt sie mir bei Facebook und Instagram oder mailt sie mir an buchbarhoerbuch@gmx.de

Ich bin sehr gespannt!

Anna

Die letzten Takte …

Und auf einmal …

Seit Monaten gehört der Geistertanz zu meinen Ritualen. „Ich muss noch die Episode fertig machen“. „Neee morgen kann ich nicht, da bin ich in der BuchBar. McGrue wartet auf mich“ Das sind Sätze, die mein Mann in den vergangenen Monaten öfter gehört hat. Gestern hatte ich wieder ein Date mit McGrue.
Zum vorletzten Mal!
Episode XII ist die vorletzte Episode von Geistertanz – Wege der Freiheit. Nächste Woche noch und dann wisst Ihr, ob es Shawn gelungen ist, selbt das Heft in die Hand zu nehmen.

Und auf einmal …

Wie auch bei „Zurückgeträumt“ von Jeannette Kauric erwischt mich diese Erkenntnis wieder recht kalt. Heute noch. Freitag nochmal. Und dann ist der Geistertanz zu Ende. Das ist ein seltsames Gefühl.
Aber aber aber .. bis dahin sind es ja noch ein paar Tage.
Und und und …  jetzt gibt es erstmal Episode XII für Euch.

Ab sofort in allen PodcastKanälen der BuchBar.

– bei Spotify
– bei iTunes
– bei Podcast.de
– bei YouTube
– bei vimeo (hier immer mit Verspätung)

Uuuund nicht fehlen darf:   Die Buchbar hat ihre eigene Homepage! Schaut Sie Euch an. Erzählt von ihr. Erzählt von mir. Und und und: Erzählt von meinem Gewinnspiel! Erzählt davon im Freundes- und Bekanntenkreis. Das würde mich sehr freuen.

Anna

McGrue und das Titan-Archiv.

„Es erschien ihm, als habe jemand mit einer altmodischen Filmkamera sein Leben aufgezeichnet, den Film geschnitten und munter zu tausend verschiedenen Collagen zusammengesetzt.“

Es ist kein Geheimnis. Mein heimlicher Hauptcharakter in Geistertanz – Wege der Freiheit ist nicht Shawn. Ich bin McGrue-Fan. Und in dieser Episode ist er wieder mit dabei. Ich mag es, in seine Welten abzutauchen. Seine Sicht der Dinge zu sehen.

Kommt zum elften Mal mit ins Jahr 2058
– bei Spotify
– bei iTunes
– bei Podcast.de
– bei YouTube
– bei vimeo (hier immer mit Verspätung)

Uuuund nicht fehlen darf:   Die Buchbar hat ihre eigene Homepage! Schaut Sie Euch an. Erzählt von ihr. Erzählt von mir. Danke!

Habt ein schönes Wochenende

Anna

HörBuchBar.de

Da ist sie.
Meine erste, eigene Homepage.
Und ich platze vor Stolz und Glück!

Albern? Vielleicht. Hat doch inzwischen fast jeder eine Homepage. Mal eben schnell und dann ist sie da, in dieser kurzweiligen Internetwelt. Neeee. Nicht bei mir.

Die HörBuchBar.de ist mein persönlicher Ankerstein.

„(…) Burgen, Paläste, Türme, Brücken… der Kreativität und Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ankersteine sind langlebige Begleiter, die mit der Zeit durch ihre individuelle Patina noch schöner werden. “

Quelle: https://www.ankerstein.de/

Aus meinem Ankerstein entsteht ebenfalls etwas wunderbares.
Sie ist nicht einfach so, mal eben nebenbei entstanden, diese Seite. Seit über einem Jahr fuchse ich mich in so viele neue Dinge rein; Dinge von denen ich schlichtweg keine Ahnung habe, die ich aber für die BuchBar brauche. Und so ist die Homepage nach und nach entstanden. Das habe ich aber nicht alleine geschafft. Ohne den unfassbar geduldigen IT-Fachmann Sebastian Hecht und jetzt am Ende auch ohne die zauberhafte Pixeltante Chrissie Bertram wäre da nix gegangen. Danke für Eure Geduld und das Aushalten meiner gerne mal saudoofen Fragen und meinem „einfach keine Ahnung“ haben.

So. Und jetzt? Jetzt würde ich mich unfassbar freuen, wenn Ihr Euch meine Homepage anguckt, sie teilt, davon erzählt. Von mir erzählt. Von Anna der Hörbuchsprecherin und Podcasterin. Denn ohne Euch ging es nie und geht es auch weiterhin nicht. Danke für Euch!

Anna